Academy Award für Dr. Johannes Mayer

Dr. Johannes Mayer und Dr. Kendi Hensel

Foto: AAO

Für seine herausragenden Verdienste um die Osteopathische Medizin hat Dr. Johannes Mayer den AAO Academy Award erhalten. Der ehemalige Präsident der DGOM wurde während des Jahrestreffens der American Academy of Osteopathy (AAO) am 12. März in Colorado Springs von der Präsidentin Kendi L. Hensel mit dem Preis ausgezeichnet. In seiner Dankesrede skizzierte er die Entwicklung der Osteopathie in Deutschland und Europa sowie die Geschichte der DGOM.

Dr. Armin Geilgens war ebenfalls nach Colorado Springs gereist, um dem Festakt beizuwohnen. Wie er berichtet, zeigten sich die Hörer beeindruckt vom Standard der osteopathischen Medizin in Deutschland. Ein Wermutstropfen allerdings waren die äußeren Umstände des Treffens, die durch die bereits beginnende Corona- Krise geprägt waren. Daher war die Anzahl der Teilnehmer geringer als vorgesehen.

Wir gratulieren Dr. Johannes Mayer zu diesem großartigen und mehr als verdienten Preis und sind stolz auf seine Verdienste um die Osteopathische Medizin und für die DGOM.

Zurück

Osteopathische Verfahren (OV)

Im Jahre 2013 hat der Fortbildungssenat der BÄK die strukturierte curriculäre Fortbildung "osteopathische Verfahren" (OV) im Rahmen von 160 Stunden beschlossen.

Sie baut auf der vorhandenen Zusatzweiterbildung "Manuelle Medizin" auf.

 

Weiterlesen …