Bericht von der Dozententagung

Am gleichen Wochenende wie die Mitgliederversammlung fand – ebenfalls virtuell – auch die Dozententagung der DGOM statt. Auch hier stellten vorab alle wissenschaftlichen Beiräte (Koordination, Lehre, Prävention und Wissenschaft) ihre Ideen, Vorhaben und umfangreichen Tätigkeiten vor. Dabei wurde klar, dass in den nächsten Jahren wichtige Projekte der Prävention und der Wissenschaft einen großen Stellenwert bei der DGOM bekommen werden. Anschließend fanden in acht Breakout- Rooms verschiedene Workshops zu Didaktik, Supervision der Osteopathie, Evaluation, Umstrukturierungsthemen der vorhandenen Lehrkonzepte und zur Entwicklung der DGOM statt. Die Ergebnisse der einzelnen Workshops wurden dann im Plenum referiert und gemeinsam diskutiert. „Technisch lief das vor allem auch Dank Andreas Schmitz perfekt, der als Host stets den vollen Überblick über alles hatte und die Teilnehmer betreute“, berichtet Präbeirat Lehre Dr. Ines Repik.

Sie ist zufrieden mit dem Ergebnis der Tagung: „Obwohl alle Dozenten die persönliche Ansprache und den persönlichen Kontakt als osteopathisch tätige Menschen besonders vermisst haben, war die Online-Veranstaltung eine extrem gelungene Veranstaltung mit viel Kontakt und Kommunikation für alle.“ Im Hinblick auf die Planung der Präsenz-Dozententagung im Juni dieses Jahres wurden bereits einige Themenwünsche und Ideen gesammelt und die Dozenten dazu aufgerufen, weitere Wünsche wissenschaftlichen Beirat Lehre zukommen zu lassen. Einige Arbeitsgruppen planen bereits bis zu diesem Zeitpunkt weitere Online-Treffen, um ihre Arbeitsaufträge weiter zu bearbeiten und vorzubereiten.

Zurück

Lachendes Baby greift die Hände der Therapeutin

Kursinteressierte aufgepasst!
Der neue Kurs "Pädiatrie 9 - Klinischer Kurs II" hat dieses Jahr sein Debut. Falls Sie zufällig noch Zeit vom 17.09. - 19.09.2021 Zeit haben sollten und Unterstützung bei der Behandlung von Kindern mit funktionellen Störungen, wie z.B. sensomotorischen Integrationsstörungen, Otitis media, Sprachentwicklungen oder AD(H)S, benötigen, dann ist der Kurs das Richtige für Sie!

Aktuell sind noch einige Plätze frei, also sichern Sie sich hier einen Platz!

Wir freuen uns auf Sie!

Planen Sie schon jetzt Ihr Programm fürs kommende Jahr

 

Frühe Vögel aufgepasst!
Sie können ab jetzt unser Kursprogramm für das kommende Jahr buchen: Die Termine für das Jahr 2022 sind nun für sämtliche Kursreihen verfügbar.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Stöbern und bei der Buchung.

Stift auf einem Kalender
Bild: hudsoncrafted / pixabay

Freitag, der 13.: Kein Unglückstag, sondern ein Glückstag – zumindest für alle, die gerne vorausplanen (oder sich einen Platz in besonders begehrten Kursen sichern möchten).

Bild: Tobias Schwerdt / Heidelberg Marketing GmbH
Bild: Tobias Schwerdt / Heidelberg Marketing GmbH

Achtung: Der Anmeldeschluss steht bevor! Wer noch zur großen DGOM-Jubiläumsfeier kommen möchte, sollte sich und sein*e Partner*in bis zum 11. August kostenfrei anmelden!

Füße

Der zweiteilige Online-Anatomiekurs zum Thema Fuß im März und Mai dieses Jahres traf auf großes Interesse – so groß, dass nun nochmal ein klassisch-analoger Kurs „zum Anfassen“ terminiert wurde!

In diesem Jahr feiert die DGOM 25-jähriges Bestehen. Grund genug für eine kleine Rückschau - und dabei brauchen wir Ihre Hilfe!