Corona-Update: Kurspause

Bild von Juraj Varga auf Pixabay

Liebe Kursteilnehmer*innen,
liebe Freund*innen der DGOM,

aufgrund der aktuellen Corona-Situation und des von der Ministerpräsidentenkonferenz und der Bundesregierung beschlossenen ShutDown, stellt die DGOM mit Wirkung vom 16.12.2020 den Fortbildungsbetrieb ein.
Diese Regelung gilt zunächst für die Zeitdauer des verordneten ShutDown. Wir werden unsere Situation zeitnah mit den weiteren politischen Entscheidungen überprüfen und unsere Kursteilnehmer entsprechend informieren.

Die aktuell vom ShutDown betroffenen Kurse werden wir so bald wie möglich nachholen und werden dabei beachten, dass die getroffene Regelung nicht mit geplanten Folgekursen kollidiert. Dadurch werden die Teilnehmer so gut wie möglich in Ihrer Kursentwicklung unterstützt.

Wir bedauern die derzeitige Situation für unsere Kursteilnehmer, aber wir sehen es als unsere ärztliche Pflicht an, der derzeitigen Infektionslage beispielhaft entgegenzutreten und die Versuche der Eindämmung der Erkrankung zu unterstützen.

Unsere Online-Seminar-Reihe wird auch weiterhin fortgeführt.

Bis bald, bleiben Sie gesund!

Der Vorstand der DGOM

Zurück

Füße

Ein eigener Kurs für ein oft vernachlässigtes Thema: Wir haben einen zweiteiligen Online-Anatomiekurs zum Thema Fuß konzipiert.

Therapeutin hilft älterem Mann

Nachdem der im Januar 2021 geplante Einführungskurs Geriatrie bislang nicht stattfinden konnte, gibt es nun eine Online-Alternative: Am 6. und 7. März bieten wir die „Einführung in die Osteopathische Geriatrie“ an.

Am gleichen Wochenende wie die Mitgliederversammlung fand – ebenfalls virtuell – auch die Dozententagung der DGOM statt.

Am Samstag, 30. Januar, fand die Mitgliederversammlung der DGOM aufgrund der Corona-Pandemie erstmals per Online-Konferenz statt.

Bild von Juraj Varga auf Pixabay

Da die Gesamtsituation sich nicht wirklich entschärft hat und nun auch noch Virusmutationen hinzugekommen sind und die Impfungen sehr schleppend vorangehen, hatte der Vorstand beschlossen, die Mitglieder in die Entscheidungen des weiteren Vorgehens einzubinden, was auf der Online-Mitgliederversammlung am 30.01.2021 geschehen ist.

Dr. Rings bei YouTube

Ärztliche Kompetenz in der Osteopathie

Der BDOÄ hat einen neuen Videokanal auf YouTube eingerichtet.