1. Wissenschaftliches Symposium des Fachbereiches osteopathische Medizin

Liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Freunde der Osteopathischen Medizin, liebe Freunde und Förderer der HGWR,

es schien noch vor wenigen Jahren bei uns undenkbar, dass die Osteopathische Medizin sich wissenschaftlich orientiert und an einer Hochschule etabliert. Es ist umso schöner, wenn es jetzt zusammen mit engagierten Physiotherapeutinnen und Physiotherapeuten eine eigene Hochschule gibt, an der der Fokus des Forschens und Arbeitens auf Gesundheit liegt und dieser den ganzen Menschen in den Mittelpunkt des Handelns stellt.

Mittlerweile hat die Osteopathie in der Patientenbehandlung einen festen Stellenwert. Sie ist jedoch im medizinischen Alltag noch nicht fest genug verankert, weil die wissenschaftliche Grundlage bisher nicht allseits akzeptiert ist.

Unter dem Motto „Osteopathic hands meet head and brain“ werden namhafte Referenten den Stand der Wissenschaft der Osteopathie in Bezug zur klassischen Medizin aufzeigen und anhand der aktuellen Forschung aus unterschiedlichen Fachdisziplinen darstellen. Studieren-de der Medizin und der Physiotherapie sind zu diesem Kongress ebenso herzlich eingeladen wie alle osteopathisch und wissenschaftlich orientierten Ärztinnen und Ärzte, Physiothera-peutinnen und Physiotherapeuten, Osteopathinnen und Osteopathen.

Zu diesem Symposium an unserer der HGWR laden wir Sie ganz herzlich ein.
Ihre Poster zu aktuellen Forschungsarbeiten, Studien und Fallvorstellungen der Manuellen und Osteopathischen Medizin reichen Sie bitte bis zum 31.07. 2018 unter ein. Unter den angenommenen und vorgestellten Postern wird ein Preis von 200 Euro verliehen.

Wir freuen uns auf Ihre wissenschaftlichen Posterbeiträge!
Für die Organisation
Dr. med. Ines Repik und Prof. Dr. med. Armin Geilgens

Zum Flyer

Zurück

Das neue Kurs-Programm für 2019 ist online!

Sehr geehrte Kurs-Teilnehmerinnen und Kurs-Teilnehmer, 

Sehr geehrte Interessentinnen und Interessenten,

es freut uns Ihnen mitteilen zu können, dass ab sofort das neue Kurs-Programm der DGOM für das Jahr 2019 online und in unserem Web-Shop buchbar ist. 

In den kommenden Wochen werden außerdem zusätzliche, neu erarbeitete Ein-, bzw. Zwei-Tages Refresherkurse in das Kurs-Programm aufgenommen werden.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Stöbern! 


Mit freundlichen Grüßen 

Ihre DGOM e.V. Verwaltung

Weiterlesen …

Einladung zur außerordentlichen Mitgliederversammlung der DGOM

Einladung zur außerordentlichen Mitgliederversammlung der DGOM

 

 

Hiermit lade ich alle Mitglieder der DGOM zur außerordentlichen Mitgliederversammlung ein,

 

am Sonntag, dem 22. Juli 2018 ab 11:00 Uhr

 

im großen Kursraum  der Hochschule HGWR,  Walter-Krause-Str. 11, 68163 Mannheim

 

 

Tagesordnung:

 

TOP 1   Begrüßung

 

TOP 2   Genehmigung der Protokolle vom 11.11.17 und vom 26.01.18

 

TOP 3   Vorstandsbericht

 

TOP 4   Aktuelle Situation der Hochschule HGWR

 

TOP 5   Verschiedenes

 

 

Dr. med. Volker Rings

(Präsident)

Weiterlesen …

Osteopathische Verfahren (OV)

Im Jahre 2013 hat der Fortbildungssenat der BÄK die strukturierte curriculäre Fortbildung "osteopathische Verfahren" (OV) im Rahmen von 160 Stunden beschlossen.

Sie baut auf der vorhandenen Zusatzweiterbildung "Manuelle Medizin" auf.

 

Weiterlesen …

Einladung zur außerordentlichen Mitgliederversammlung der DGOM

Dr. med. Volker Rings
Präsident der DGOM

Einladung zur außerordentlichen Mitgliederversammlung der DGOM

Hiermit lade ich alle Mitglieder der DGOM zur einer außerordentlichen Mitgliederversammlung

am Freitag, dem 26. Januar 2018 ab 18:00 Uhr

im Rahmen der DGOM-Lehrertagung, DGOM-Räume im HGWR-Gebäude, Walter-Krause-Straße 11,
68163 Mannheim, ein.

Einziger Tagesordnungspunkt:

TOP 1 Bilanz 2016 – finanzielle Entwicklung 2017


Auf der ordentlichen Mitgliederversammlung am 11. November 2017 lag die Bilanz 2016 nur als Entwurf vor.
Eine Bestätigung der erfolgten Entlastung des Vorstandes der DGOM bedarf der abschließenden Stellungnahme der Kassenprüfer.


Mit freundlichen Grüßen

Dr. med. Volker Rings
(Präsident)

Weiterlesen …

Start der neuen Hochschule HGWR

Start der HGWR Hochschule für Gesundheitsorientierte Wissenschaften Rehin-Neckar

Die HGWR ist die erste eigenständige Hochschule für Osteopathie und Physiotherapie in Deutschland. Diese interdisziplinäre Ausrichtung zeichnet die HGWR aus. 7 Gute Gründe machen die HGWR einzigartig.

Wir bieten berufsbegleitende Bachelor-Studiengänge für Ärztinnen und Ärzte und Physiotherapeutinnen und -therapeuten sowie ein duales, ausbildungsbegleitendes Physiotherapie-Studium für Abiturientinnen und Abiturienten.

Sie interessieren sich für den Paradigmenwechsel von Krankheit zu Gesundheit? Innovative Therapien machen Sie neugierig? Bildung hat für Sie einen hohen Stellenwert und Sie möchten sich stetig weiterentwickeln? Sinn und Spaß bei der Arbeit sind Ihnen wichtig? Und Sie suchen den interprofessionellen Austausch mit sich ergänzenden Berufsgruppen?

Dann freuen wir uns auf Sie.

Nähere Informationen erhalten Sie unter http://www.hgwr.de/

Weiterlesen …