Kursprogramm 2021 online

Zweigleisig im neuen Jahr

Coronabedingt haben wir in diesem Jahr unser Grundcurriculum auf ein neues System umgestellt: Statt mit drei Präsenztagen im Block arbeiten wir derzeit mit zwei Präsenztagen und zwei vorgeschalteten Online-Seminaren plus Selbststudium. Teilnehmer*innen sparen so eine Übernachtung und müssen freitags ihre Praxen nicht mehr schließen bzw. keinen Urlaubstag mehr nehmen.

2021 können Sie selbst entscheiden: Jeder Kurs des Grundcurriculums wird sowohl im zweitägigen als auch im dreitägigen System angeboten. Flexibel oder kompakt – Sie haben die Wahl!

 
Aufs hohe Meer oder ganz tief in die Materie?

Neben unseren bewährten Kursen, Dauerbrennern wie "Osteopathie & Sportmedizin", "Osteopathie & Ernährung" oder OPER haben wir diesmal auch wieder ganz besondere Kurse im Programm:

Becker-Techniken & viszerale Osteopathie im Alter 5 mit Dr. Johannes Mayer

Wie auch der letzte Kroatien-Kurs findet dieser Becker-5-Kurs wieder während einer Kroatien-Kreuzfahrt statt. Wir haben das ganze Schiff ‚Carpe Diem‘ mit unserem bewährten Kapitän Jure Škarica und seinem Team gemietet. Abfahrt ist von Zadar, Rückkehr wird ebenfalls in Zadar sein.
 
Das Motto: "East meets West: Chinese Philosophy and Osteopathy". Ausgehend von den Erfahrungen der Becker-Kurse 1+2 werden in diesem Spezialkurs neue Perspektiven der Osteopathie eröffnet. Der Grundtenor ist stark philosophisch orientiert, dies spiegelt sich auch in den behandelten Themen. In entspannter Abfolge wird Dr. Johannes Mayer zusammen mit der renommierten Sinologin und Spezialistin für TCM Frau Dr. Herzer und unserem Osteopathie-/Quigong-Lehrer Thomas Seebeck theoretisch und praktisch die Verbindungen zwischen Chinesischer Philosophie und osteopathischer Philosophie im praktischen Kontext ausbreiten.

Morgens starten wir immer mit Qui-Gong- und TaiChi-Übungen (Thomas Seebeck). Am Tag behandeln wir theoretisch und praktisch philosophische Themen aus der Osteopathie: Wir diskutieren und erfahren vor allem die Themen "Der Leib in der Osteopathie", "Durchlässigkeit- ‚tong‘- in der Osteopathie", "Osteopathie und Potentialität", "Das überforderte Subjekt", "energy body" und "Palpation der Akupunktur-Meridiane". Jeden Abend gibt es von 22.00 Uhr bis Mitternacht philosophische Gespräche mit Frau Dr. Herzer und Dr. Mayer auf dem Sonnen- bzw. Mond-Deck. Ziel dieser Gespräche ist es, eine Brücke zwischen östlicher Philosophie und Denkweise mit dem philosophischen Konzept der Osteopathie zu schlagen.

Es sind begrenzt Plätze für Begleitpersonen vorhanden. 


Neu: Advanced Craniosakrale Techniken 2 mit Dr. Volker Rings

Dieser Kurs wird erstmals angeboten. Die im Kurs „Advanced Craniosakrale Techniken 1“ behandelten und aufgenommenen Gedanken und Techniken werden hier vertieft und weiterentwickelt.


Außerdem geplant: Philosophie der Osteopathie mit Andreas Grimm
Andreas Grimm studierte Philosophie an der Friedrich-Schiller-Universität in Jena und arbeitet heute als selbstständiger Coach. Nach dem intensiven Studium der Texte von A.T. Still unterrichtet er innerhalb der Osteopathie vorrangig postgraduierte Osteopathen und Lehrer, um sie mit der geisteswissenschaftlichen Dimension der Philosophie der Osteopathie A.T. Stills vertraut zu machen.

Details und Buchungsmöglichkeiten zu allen postgraduierten Kursen
 
 
Neues Kurssystem Pädiatrie

Wir haben das Kurssystem für unser Diplom Osteopathische Medizin Pädiatrie bzw. das Diplom Osteopathische Therapie Pädiatrie erneuert. Der Klinische Kurs II mit Befundung und Behandlung von Säuglingen und Kleinkindern in Kleingruppen in Supervision findet bereits in diesem Jahr statt und richtet sich an Teilnehmer*innen des bisherigen Pädiatriecurriculums, die in ihren Kenntnissen bereits fortgeschritten sind. Die Teilnahme ist optional – aber auf jeden Fall lohnenswert!
 
 
 

Zurück

Kamp & Sevenich

Lehrertagung und MV: Neuer Vizepräsident gewählt

Ein vielseitiges Fortbildungsprogramm, fachlicher Austausch und intensive Gespräche: Mehr als 60 Lehrer trafen sich am letzten Januar-Wochenende dieses Jahres zur turnusmäßigen Lehrertagung der DGOM in Mannheim. 

Hier wurden verschiedene Workshops mit sehr unterschiedlichen Schwerpunkten angeboten, etwa zu individuellen therapeutischen Herangehensweisen in der osteopathischen Medizin, zu fachübergreifenden Themen aus dem internistischen Fachgebiet oder aber zum kinesiologischen Taping. Der letzte Tag wurde dazu genutzt, in Kleingruppen künftige Schwerpunkte der Vereinsarbeit zu erarbeiten und entsprechende Arbeitskreise zu bilden.

Im Rahmen der Lehrertagung fand auch wieder eine Mitgliederversammlung statt. Der 2. Vizepräsident Dr. Rainer Kamp (links im Bild) trat nicht mehr zur Wahl an, da er seine Expertise künftig der Sektion Naturheilverfahren der Landesärztekammer Westfalen-Lippe zur Verfügung stellen wird. Der Präsident der DGOM Dr. Volker Rings dankte ihm sehr für seine wertvolle Mitarbeit. Als Nachfolger von Dr. Rainer Kamp wurde Stefan Sevenich (rechts im Bild) gewählt. Der Vorstand freut sich auf eine produktive Zusammenarbeit.

Weiterlesen …

DGOM-Akademie-Mitglied Dr. Ines Repik referiert zum zervikalen Schwindel auf HNO-Fortbildungsveranstaltung in Mannheim

Vortrag auf HNO-Fortbildungsveranstaltung in Mannheim von Dr. Ines Repik

Es mehren sich Erkenntnisse, die untermauern, dass eine Schwindelsymptomatik zervikal bedingt sein kann.
Darauf weisen auch die Erfolge einer manuellen Therapie bei Betroffenen hin....

Lesen Sie weiter unter:
http://www.aerztezeitung.de/medizin/krankheiten/skelett_und_weichteilkrankheiten/?sid=977620

Weiterlesen …

Einladung zur ordentlichen Mitgliederversammlung der DGOM e.V.

am Samstag, den 08.12.2018 um 18.30 Uhr
in den Räumen der HGWR, Walter- Krause- Str. 11, 68163 Mannheim

Tagesordnung: 
TOP 1   Begrüßung und Bericht des Präsidenten Volker Rings
TOP 2   Bericht der Akademie  
TOP 3   Bilanz 2017 – finanzielle Entwicklung 2018  (Schatzmeister Peter Kretschmer)
TOP 4   Aktueller Stand Hochschule  
TOP 5   Aktueller Stand EROP  
TOP 6   Aktueller Stand BDOÄ 
TOP 7   Bericht der Kassenprüfer (Stefan Sevenich und Harald Wagner)
TOP 8   Aussprache 
TOP 9   Entlastung des Vorstandes 
TOP 10 Verschiedenes
(
Anträge bitte bis zum 24.11.18 an die Schriftführerin  uhbeckmann@t-online.de )

Weiterlesen …

Das neue Kurs-Programm für 2019 ist online!

Sehr geehrte Kurs-Teilnehmerinnen und Kurs-Teilnehmer, 

Sehr geehrte Interessentinnen und Interessenten,

es freut uns Ihnen mitteilen zu können, dass ab sofort das neue Kurs-Programm der DGOM für das Jahr 2019 online und in unserem Web-Shop buchbar ist. 

In den kommenden Wochen werden außerdem zusätzliche, neu erarbeitete Ein-, bzw. Zwei-Tages Refresherkurse in das Kurs-Programm aufgenommen werden.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Stöbern! 


Mit freundlichen Grüßen 

Ihre DGOM e.V. Verwaltung

Weiterlesen …

Osteopathische Verfahren (OV)

Im Jahre 2013 hat der Fortbildungssenat der BÄK die strukturierte curriculäre Fortbildung "osteopathische Verfahren" (OV) im Rahmen von 160 Stunden beschlossen.

Sie baut auf der vorhandenen Zusatzweiterbildung "Manuelle Medizin" auf.

 

Weiterlesen …