Neues zweitägiges Kurssystem

Nachricht unseres wissenschaftlichen Beirats

Liebe Freunde der DGOM,

Corona hat uns allen einiges abverlangt. Was die Zukunft bringen wird, wissen wir nicht. Deshalb ist eine gute Planung wichtig und sinnvoll. Für das kommende Jahr haben der Vorstand der DGOM und der wissenschaftliche Beirat gemeinsam entschieden, unsere Kurse an die verschiedenen Bedürfnisse von Kursteilnehmern und der organisatorischen Notwendigkeiten anzupassen. Wir hoffen mit diesen Veränderungen ein attraktives Angebot zu schaffen, so dass für manche weniger Arbeitszeit verloren geht und die Kosten am Kursort reduziert werden können.

Das neue Format wird darüber hinaus Möglichkeiten schaffen, Lernen anders wahrzunehmen und die Perspektive zu wechseln.

In unserer curricularen Fortbildung werden wir zwei Möglichkeiten der Teilnahme anbieten, die miteinander kompatibel sind.

Das bekannte Format mit jeweils 3-tägige Kursen, beginnend freitags um 9 Uhr bis sonntags 14 Uhr werden wir auch weiterhin anbieten.

Parallel dazu wird es für jeden Kurs unseres Curriculums, ausgenommen Klinischer Kurs und Prüfungskurs, eins 2-tägiges Angebot, von samstags 11 Uhr bis sonntags 14.30 Uhr geben. Diesen 2-Tages-Kursen sind in der Vorwoche jeweils 2 Online-seminare à 90 min. vorgeschaltet. Hinzu kommen Aufgaben, die in einer Selbstlernzeit zuhause in einer Größenordnung von 3 UE, also ca. 135 min., zuhause zu erarbeiten sind, als Vorbereitung auf den jeweiligen Kurs.

Alle Kurse unterscheiden sich nicht von Inhalt und Intensität der praktischen Übungen. In den Online-Anteilen werden die theoretischen Inhalte der jeweiligen Kurse besprochen. Da zwischen den beiden Online-Kursen ein paar Tage liegen werden, besteht die Möglichkeit sich in der Zwischenzeit mit den Inhalten vertraut zu machen und Fragen zu stellen.

Von diesen Regelungen nicht betroffen sind unsere Postgraduiertenkurse.

Herzliche Grüße und gutes Gelingen für die Zukunft

Euer wissenschaftlicher Beirat der DGOM

Dr. med. Holger Pelz, Beirat Koordination & Dr. med. Armin Geilgens, Beirat Lehre

Zurück

Lachendes Baby greift die Hände der Therapeutin

Kursinteressierte aufgepasst!
Der neue Kurs "Pädiatrie 9 - Klinischer Kurs II" hat dieses Jahr sein Debut. Falls Sie zufällig noch Zeit vom 17.09. - 19.09.2021 Zeit haben sollten und Unterstützung bei der Behandlung von Kindern mit funktionellen Störungen, wie z.B. sensomotorischen Integrationsstörungen, Otitis media, Sprachentwicklungen oder AD(H)S, benötigen, dann ist der Kurs das Richtige für Sie!

Aktuell sind noch einige Plätze frei, also sichern Sie sich hier einen Platz!

Wir freuen uns auf Sie!

Planen Sie schon jetzt Ihr Programm fürs kommende Jahr

 

Frühe Vögel aufgepasst!
Sie können ab jetzt unser Kursprogramm für das kommende Jahr buchen: Die Termine für das Jahr 2022 sind nun für sämtliche Kursreihen verfügbar.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Stöbern und bei der Buchung.

Stift auf einem Kalender
Bild: hudsoncrafted / pixabay

Freitag, der 13.: Kein Unglückstag, sondern ein Glückstag – zumindest für alle, die gerne vorausplanen (oder sich einen Platz in besonders begehrten Kursen sichern möchten).

Bild: Tobias Schwerdt / Heidelberg Marketing GmbH
Bild: Tobias Schwerdt / Heidelberg Marketing GmbH

Achtung: Der Anmeldeschluss steht bevor! Wer noch zur großen DGOM-Jubiläumsfeier kommen möchte, sollte sich und sein*e Partner*in bis zum 11. August kostenfrei anmelden!

Füße

Der zweiteilige Online-Anatomiekurs zum Thema Fuß im März und Mai dieses Jahres traf auf großes Interesse – so groß, dass nun nochmal ein klassisch-analoger Kurs „zum Anfassen“ terminiert wurde!

In diesem Jahr feiert die DGOM 25-jähriges Bestehen. Grund genug für eine kleine Rückschau - und dabei brauchen wir Ihre Hilfe!