DGOM Refresher- und Postgraduiertenkurse

von Osteopathen für Osteopathen gemacht

Die DGOM bietet allen osteopathisch graduierten Ärzten und Physiotherapeuten, die Ihre Kenntnisse und Fähigkeiten vertiefen und weiterentwickeln wollen, und je nach Fortbildungsstand auch ihren Kursanten eine Reihe von Postgraduierten- und Refresherkursen an. Unsere Refresherkurse sind auch zur Prüfungsvorbereitung geeignet.

Neben Einzelkursen zu unterschiedlichen Techniken und Themen bieten wir fortlaufende Kursreihen an.

Masterkurs mit Dr. med. Elmar Peuker, Dr. med. Rainer Kamp
Anatomie (Schwangere können nicht teilnehmen)
Kenntnisvoraussetzung: GKOM/T
Masterkurs mit Bruno Chikly M.D.,D.O.
Brain parenchyma, nuclei and fluid 1*
Masterkurs mit Dr. med. Marco Forte
Funktionelle Medizin nach Forte 2
Kenntnisvoraussetzung: FMF 1
Masterkurs mit Dr. med. Rupert Lebmeier, Alfred Galeazzi
Osteopathie & Ernährung
Masterkurs mit Dr. med. Dietmar Hellmich
Osteopathie & Sportmedizin
Masterkurs mit Dr. med. Andreas Geißler-Roever, Dr. med. Volker Rings
Advanced Craniosakrale Techniken
Masterkurs mit Prof. David C. Eland, D.O., F.A.A.O
Osteopathie im biodynamischen Bereich 3 (OBB3)
Kenntnisvoraussetzung: OBB 1, OBB 2
Masterkurs mit Boyd Buser, D.O.
Osteopathische Herangehensweise von J. Gordon Zink*
Masterkurs mit Prof. David C. Eland, D.O., F.A.A.O
Osteopathie im biodynamischen Bereich 1 (OBB 1)*
Masterkurs mit Kenneth Lossing, D.O.
Arterien, Pelvis und Beine*
Masterkurs mit Dr. med. Holger Pelz
INGA - Integrating Network of General Attractors
Kenntnisvoraussetzung: OPER
Masterkurs mit Maurice César, D.O., M.R.O.B
Fascial approach of the patient 2**
Kenntnisvoraussetzung: Fa. of the patient 1
und Osteopathiediplom
* Kurssprache Englisch, deutsche Übersetzung
** Kurssprache Französisch, deutsche Übersetzung
VIS Refresher
Kenntnisvoraussetzung: VIS 3

Aktuelle Postgraduiertenkurse:

Bitte buchen Sie die Masterkurse, die in Kooperation mit der DAOM stattfinden, direkt über www.daom.de.

Vielen Dank!

Osteopathie & Sportmedizin
DGOM Refresher- und Postgraduiertenkurse mit Dr. med. Dietmar Hellmich
059-19
24.05 - 26.05.2019
Mainz-Kostheim
Warteliste: 13
+
Osteopathie & Sportmedizin
DGOM Refresher- und Postgraduiertenkurse mit Dr. med. Dietmar Hellmich
059-19
24.05 - 26.05.19
Mainz-Kostheim
Kenntnisvoraussetzung:
DGOM Osteopathie-Diplom
oder Osteopathie-Diplom
Kurssprache:
Deutsch
Warteliste:
13
Kurspreis:
ab 550,00 €

Die Betreuung  von Leistungs- und Freizeitsportlern, mit immer komplexeren Verletzungsmustern, stellt ständig neue Anforderungen an die betreuenden  Therapeuten. Im Kurs wird der gezielte Einsatz osteopathischer Techniken bei der Prävention, Diagnostik, Therapie und Rehabilitation von Sportverletzungen und Sportschäden in einem ganzheitlichen Behandlungskonzept aufgezeigt.

[Die Inhalte dieser Veranstaltung werden produkt- und dienstleistungsneutral gestaltet. Wir bestätigen, dass die wissenschaftliche Leitung und die Referenten potentielle Interessenkonflikte gegenüber den Teilnehmern offenlegen. Es besteht kein Sponsoring der Veranstaltung, die Gesamtaufwendungen der Veranstaltung belaufen sich auf ca. 4.650 €.]

Brain parenchyma, nuclei and fluid 1
DGOM Refresher- und Postgraduiertenkurse mit Bruno Chikly M.D.,D.O.
061-19
30.05 - 02.06.2019
Lübeck
Warteliste: 2
+
Brain parenchyma, nuclei and fluid 1
DGOM Refresher- und Postgraduiertenkurse mit Bruno Chikly M.D.,D.O.
061-19
30.05 - 02.06.19
Lübeck
Kenntnisvoraussetzung:
DGOM Osteopathie-Diplom
oder Osteopathie-Diplom
Kurssprache:
Englisch, deutsche Übersetzung
Warteliste:
2
Kurspreis:
ab 640,00 €

Dies ist ein fortgeschrittener Kurs, der verschiedene Modelle benutzt, um extensiv das Gehirnparenchym zu behandeln, die graue und die weiße Substanz. Wir werden die Teilnehmer trainieren, sehr spezifische Strukturen des Gehirns und des Rückenmarks inkl. der Physiologie zu behandeln. Diese Strukturen sind häufig nichtbeachtete primäre oder Schlüsselläsionen bei somatischen Dysfunktionen.

Osteopathie & Ernährung
DGOM Refresher- und Postgraduiertenkurse mit Dr. med. Rupert Lebmeier, Alfred Galeazzi
060-19
14.06 - 16.06.2019
Boppard
Warteliste: 1
+
Osteopathie & Ernährung
DGOM Refresher- und Postgraduiertenkurse mit Dr. med. Rupert Lebmeier, Alfred Galeazzi
060-19
14.06 - 16.06.19
Boppard
Kenntnisvoraussetzung:
DGOM Osteopathie-Diplom
oder Osteopathie-Diplom
Kurssprache:
Deutsch
Warteliste:
1
Kurspreis:
ab 550,00 €

Osteopathie kann zweifellos Verdauung auf vielen Ebenen beeinflussen. Die Ebene der Biochemischen Regulationen im Darmrohr selbst-gesteuert durch  das Enterische Nervensystem – können aber nur indirekt beeinflusst werden. Entsprechend stellt dieser Masterkurs bewährte und neue Osteopath. Techniken vor und hat den gleichberechtigten Impetus, Einflüsse der Ernährung, die das Gesamtsystem beeinflussen, einzubeziehen. Dies sind z.B. Säure-Basen-Haushalt, Dysbiose, Unverträglichkeiten, Silent Inflammation auch mit ihren Behandlungsmöglichkeiten.

Osteopathie im biodynamischen Bereich 1 (OBB 1)
DGOM Refresher- und Postgraduiertenkurse mit Prof. David C. Eland, D.O., F.A.A.O
062-19
30.08 - 01.09.2019
Berlin
Warteliste: 28
+
Osteopathie im biodynamischen Bereich 1 (OBB 1)
DGOM Refresher- und Postgraduiertenkurse mit Prof. David C. Eland, D.O., F.A.A.O
062-19
30.08 - 01.09.19
Berlin
Kenntnisvoraussetzung:
DGOM Osteopathie-Diplom
oder Osteopathie-Diplom
Kurssprache:
Englisch, deutsche Übersetzung
Warteliste:
28
Kurspreis:
ab 550,00 €

OBB 1: Der biomechanische Ansatz der Methode wird erweitert um den biodynamischen, erarbeitet werden „Midline Function“, „Tide“ und letztlich erfolgt eine Hinführung zu den BLT-Techniken Sutherlands im craniosakralen System (Päd-Basiskurs 2) und zu dem biodynamischen Ansatz von Jim Jealous.

Osteopathie im biodynamischen Bereich 3 (OBB3)
DGOM Refresher- und Postgraduiertenkurse mit Prof. David C. Eland, D.O., F.A.A.O
DAOM
05.09 - 08.09.2019
Münster - DAOM e.V
Freie Plätze: 1
+
Osteopathie im biodynamischen Bereich 3 (OBB3)
DGOM Refresher- und Postgraduiertenkurse mit Prof. David C. Eland, D.O., F.A.A.O
DAOM
05.09 - 08.09.19
Münster - DAOM e.V
Kenntnisvoraussetzung:
OBB 1, OBB 2
Kurssprache:
Deutsch

OBB 3: Wahrnehmen und Behandlung der sog. „Säume“ (Seams) im Kopf-, Gesichts- und Halsbereich. Intensiviertes und verfeinertes Erspüren der „Dynamic stillness“ im biodynamischen Verständnis, durch die ein Zugang zur „Health“ gelingt, um im Sinne A.T. Stills die Selbstheilungskräfte der Patienten zu aktivieren. Intensive Auseinandersetzung mit  „Ignition“ (Zündfunkentechnik), die über afferentes Listening geschieht und nicht dem Willen des Therapeuten (Efferenz) unterliegt. Kenntnisvoraussetzung: OBB 1, OBB 2

Bitte buchen Sie die Masterkurse, die in Kooperation mit der DAOM stattfinden, direkt über www.daom.de.

Arterien, Pelvis und Beine
DGOM Refresher- und Postgraduiertenkurse mit Kenneth Lossing, D.O.
063-19
14.09 - 16.09.2019
Mannheim
Warteliste: 11
+
Arterien, Pelvis und Beine
DGOM Refresher- und Postgraduiertenkurse mit Kenneth Lossing, D.O.
063-19
14.09 - 16.09.19
Mannheim
Kenntnisvoraussetzung:
DGOM Osteopathie-Diplom
oder Osteopathie-Diplom
Kurssprache:
Englisch, deutsche Übersetzung
Warteliste:
11
Kurspreis:
ab 640,00 €

Ken Lossing beschreibt die Diagnostik und Therapie von arteriellen Dysfunktionen der Pelvis und Beine. Es ist erstaunlich, wie oft parietale und viszerale Dysfunktionen nach Behandlung nur des Gefäß-Systems verschwinden, bzw. solche Dysfunktionen nach osteopathischer Behandlung rezidivieren, wenn die Gefäße nicht mitbeurteilt und bei Bedarf mitbehandelt werden. Der Satz von A.T. Still "Die Rolle der Arterie ist führend", bekommt in diesem Kurs seine Bedeutsamkeit aufgezeigt.

Anatomie
Anatomie
020-19b
21.09 - 22.09.2019
Düsseldorf
Freie Plätze: 15
+
Anatomie
DGOM Refresher- und Postgraduiertenkurse mit Dr. med. Elmar Peuker, Dr. med. Rainer Kamp
020-19b
21.09 - 22.09.19
Düsseldorf
Kenntnisvoraussetzung:
GKOM/T
Kurssprache:
Deutsch
Freie Plätze:
15
Kurspreis:
ab 550,00 €

Dieser Wochenend-Intensivkurs (ein Tag Blended Learning, zwei Präsenztage) beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit dem cranio-cervikalen und cerviko-thorakalen Übergang; im Vortrag und in praktischer Demonstration an Präparaten bzw. Leichen wird die Anatomie der Viszera und des Nervensystems dargestellt. Dieser Kurs ist angelegt als Masterkurs für DOM und DOT. Er eignet sich allerdings auch für Kolleginnen und Kollegen, die den Kurs als anatomische Vorbereitung für ihr Grundcurriculum vor den Cranio-Kursen und den VIS-Kursen benötigen.

Keine Teilnahmemöglichkeit in der Schwangerschaft!

Fascial approach of the patient 2
DGOM Refresher- und Postgraduiertenkurse mit Maurice César, D.O., M.R.O.B
054-19
27.09 - 29.09.2019
Mainz-Kostheim
Freie Plätze: 13
+
Fascial approach of the patient 2
DGOM Refresher- und Postgraduiertenkurse mit Maurice César, D.O., M.R.O.B
054-19
27.09 - 29.09.19
Mainz-Kostheim
Kenntnisvoraussetzung:
Fa. of the patient 1, Osteopathiediplom
Kurssprache:
Französisch, deutsche Übersetzung
Freie Plätze:
13
Kurspreis:
ab 550,00 €

Aufbauend auf dem 1. Kurs wird diese Methode faszialer Diagnostik und Behandlungstechniken vertieft und in die Therapie umgesetzt. Die Therapiekonzepte „von peripher nach zentral“ (zur primären Dysfunktion) und „non interventional vor interventional“ werden erklärt und eingeübt. Kenntnisvoraussetzung: Fascial Approach of the patient 1

Osteopathische Herangehensweise von J. Gordon Zink
DGOM Refresher- und Postgraduiertenkurse mit Boyd Buser, D.O.
064-19
11.10 - 13.10.2019
Mannheim
Freie Plätze: 32
+
Osteopathische Herangehensweise von J. Gordon Zink
DGOM Refresher- und Postgraduiertenkurse mit Boyd Buser, D.O.
064-19
11.10 - 13.10.19
Mannheim
Kenntnisvoraussetzung:
DGOM Osteopathie-Diplom
oder Osteopathie-Diplom
Kurssprache:
Englisch, deutsche Übersetzung
Freie Plätze:
32
Kurspreis:
ab 550,00 €

Der Kurs beschäftigt sich mit der osteopathischen Vorgehensweise von J. Gordon Zink, D.O., FAAO. Deren Ziel ist es, die Respiration und die Zirkulation im Blut- und Lymphsystem zu verbessern.
Gelehrte Behandlungstechniken sind überwiegend HVLA- und direkte Gelenkstechniken. Zusätzlich zu den Behandlungen der Wirbelsäule und des axialen Systems wird ebenfalls die Wichtigkeit der Extremitätenbehandlung dargestellt.

 

 

 

Funktionelle Medizin nach Forte 2
DGOM Refresher- und Postgraduiertenkurse mit Dr. med. Marco Forte
058-19
17.10 - 20.10.2019
Mannheim
Freie Plätze: 16
+
Funktionelle Medizin nach Forte 2
DGOM Refresher- und Postgraduiertenkurse mit Dr. med. Marco Forte
058-19
17.10 - 20.10.19
Mannheim
Kenntnisvoraussetzung:
FMF 1
Kurssprache:
Deutsch
Freie Plätze:
16
Kurspreis:
ab 730,00 €

Vertiefung der Methode: Aufbauend auf dem ersten Kurs wird die Methode der Funktionellen Medizin nach Forte vertieft. Dysfunktionen des Gehirnschädels und der Bauchorgane werden mit den SSB-Spannungsmustern korreliert, um Verkettungen in ihren Kompensationen, Adaptationen und Dekompensationen erkennen und behandeln zu können. Geeignete Behandlungstechniken (parietal, craniosakral und viszeral) werden eingeübt. Kenntnisvoraussetzung: FMF 1

Advanced Craniosakrale Techniken
DGOM Refresher- und Postgraduiertenkurse mit Dr. med. Andreas Geißler-Roever, Dr. med. Volker Rings
065-19
25.10 - 27.10.2019
Mannheim
Freie Plätze: 11
+
Advanced Craniosakrale Techniken
DGOM Refresher- und Postgraduiertenkurse mit Dr. med. Andreas Geißler-Roever, Dr. med. Volker Rings
065-19
25.10 - 27.10.19
Mannheim
Kenntnisvoraussetzung:
DGOM Osteopathie-Diplom
oder Osteopathie-Diplom
Kurssprache:
Deutsch
Freie Plätze:
11
Kurspreis:
ab 550,00 €

Im Mittelpunkt dieses Masterkurses stehen die verschiedenen Qualitäten und Ebenen der cranialen Palpation und Therapie. Er bildet damit eine Schnittstelle zwischen den "Grundtechniken" der Cranio-Sakralen Osteopathie und den biodynamischen Techniken. Wir empfehlen ihn als Vorbereitung auf die Balanced Ligamentous Tension (BLT) und Balanced Membranous Tension (BMT) - Kurse sowie auf die Kursreihe Osteopathie im biodynamischen Bereich. Inhalte: Rekapitulation der ossären Techniken mit Vorstellung spezieller Ansätze zur Behandlung des Os palatinum, dem Sutherland besondere Bedeutung beimaß. Die duralen, reziproken Spannungsmembranen bilden den zweiten Schwerpunkt, anatomische und embryologische Übersicht, Palpation und Therapieansätze Neben der Dura wird auch ein Zugang zu Spannungsmustern der Arachnoidea bis hin zur Palpation in das ZNS. Einführung in die fluidale Wahrnehmungsebene. Diese biodynamische Ebene geht auf die spätere Lehre von Sutherland, weitergeführt von Becker und Jealous, zurück.

INGA - Integrating Network of General Attractors
DGOM Refresher- und Postgraduiertenkurse mit Dr. med. Holger Pelz
056-19
29.11 - 01.12.2019
Berlin
Freie Plätze: 10
+
INGA - Integrating Network of General Attractors
DGOM Refresher- und Postgraduiertenkurse mit Dr. med. Holger Pelz
056-19
29.11 - 01.12.19
Berlin
Kenntnisvoraussetzung:
OPER, DGOM Osteopathie-Diplom
oder Osteopathie-Diplom
Kurssprache:
Deutsch
Freie Plätze:
10
Kurspreis:
ab 550,00 €

INGA ist ein vertiefender und zwingend auf OPER aufbauender Kurs, der nicht mehr nur den sprachlichen Aspekt als Approach für ein Rebalancing in dem komplexen Netzwerk der Metaperson zwischen Osteopath und Patient betrachtet, sondern auch andere, non-verbale Sinnes-Eindrücke für ein balanciertes Integrieren mit emotionalen Ausdrücken berücksichtigt.

Theoretische Aspekte der wirksamen Netzwerkattraktoren werden vorgestellt und in geeigneten Settings praktisch geübt, sodass die Kursteilnehmer die Relevanz der Verknüpfung mit dem osteopathischen Approach für Patienten mit psychosomatischen und somatoformen Kompensationen noch sicherer „begreifen“ und anwenden lernen können.     

Aktuelle Refresherkurse:

Viszerale Techniken Refresher
Refresherkurse mit Dr. med. Rainer Heller
045-19
14.06 - 16.06.2019
Mannheim
Freie Plätze: 19
+
Viszerale Techniken Refresher
Refresherkurse mit Dr. med. Rainer Heller
045-19
14.06 - 16.06.19
Mannheim
Kenntnisvoraussetzung:
VIS 3
oder Osteopathie-Diplom
Kurssprache:
Deutsch
Freie Plätze:
19
Kurspreis:
ab 550,00 €

Schwerpunktartige Wiederholung der wichtigsten Kursinhalte aus den Kursen VIS 1-3 zur Ökonomisierung und Vertiefung der diagnostischen und therapeutischen Fähigkeiten in Viszeraler Osteopathie, insbesondere auch geeignet zur Vorbereitung auf die mündliche und praktische Prüfung. Behandlungstechniken von Abdomen, Becken und Thorax unter Hinzuziehen jeweils geeigneter „activating forces“. Kenntnisvoraussetzung: GKOM/T, VIS 1-3