Osteopathiekongress 2019: Osteopathische Medizin & interdisziplinäre Zusammenarbeit

"Osteopathische Medizin & interdisziplinäre Zusammenarbeit": Unter diesem Titel richtet die DGOM von Freitag, den 8. November bis Sonntag, den 10. November 2019 im Mannheimer Dorint Hotel einen internationalen medizinischen Fachkongress aus.

In zahlreichen Workshops und Fachvorträgen wollen wir uns den Zukunftsfragen der Osteopathischen Medizin widmen: Was kann sie im Gesamtkontext der etablierten und anerkannten Schulmedizin leisten? Welchen Mehrwert bietet die Osteopathische Medizin den medizinischen Fachgesellschaften? Welchen Beitrag zum ganzheitlichen Verständnis von Krankheit und Gesundheit kann sie in einer Medizinlandschaft leisten, die in immer höher spezialisierte Fachgebiete zergliedert ist?

Die DGOM lädt ihre ärztlichen Mitglieder, die Mitglieder der im BDOÄ organisierten Ärztegesellschaften (DAAO, DÄGO, ÄSOM) sowie die Mitglieder im EROP herzlich ein.
Interdisziplinäre Zusammenarbeit und gelebte Interprofessionalität: Ebenso herzlich laden wir die in Freundschaft verbundenen Physiotherapeuten der Gesellschaften DAGOT, DAOM und DÄGO ein.

Lassen Sie uns auf diesem Kongress gemeinsam über die Gesellschaftsgrenzen hinweg miteinander diskutieren, lernen und auch feiern.

Das Programm können Sie auf der Homepage des Kongresses einsehen.

Alle Workshops und Vorträge sind im Kongresspreis inklusive; Buchung der einzelnen Workshops ab August 2019 hier möglich.

Es wurden keine entsprechenden Kurse gefunden