Sonderkursreihe OV

Logo ÄKWL

 

In den Sonderkursreihen "Craniosakrale Therapie Westfalen-Lippe“ und "Viszerale Therapie Westfalen-Lippe" bietet die DGOM die Möglichkeit, die Ausbildung in craniosakraler oder viszeraler Therapie in vier Wochenendkursen zu erwerben. Die Inhalte der Kurse Cranio 1-3/ VIS 1-3 der DGOM werden hierbei jeweils unter Einbeziehung von blended learning auf je vier Termine verteilt. Teilnahmevoraussetzung ist der absolvierte Anatomiekurs sowie die erfolgte Teilnahme an OV-Kursen in Westfalen-Lippe.
Bitte beachten Sie: Die jeweiligen Reihen können nur im Block besucht werden.

Vis B für OV
Kenntnisvoraussetzung: Anatomie, Vis A für OV
Vis C für OV
Kenntnisvoraussetzung: Anatomie, Vis A für OV, Vis B für OV
Vis D für OV
Kenntnisvoraussetzung: Anatomie, Vis A für OV, Vis B für OV, Vis C für OV
Viszerale Techniken B für OV
Sonderkursreihe VIS für OV mit Dr. med. Rainer Heller
102-19
16.11 - 17.11.2019
Bestwig
Freie Plätze: 9
+
Viszerale Techniken B für OV
Sonderkursreihe VIS für OV mit Dr. med. Rainer Heller
102-19
16.11 - 17.11.19
Bestwig
Kenntnisvoraussetzung:
Anatomie, Vis A für OV
Kurssprache:
Deutsch
Freie Plätze:
9
Kurspreis:
ab 590,00 €

Fortsetzung der Diagnostik und Therapie von somatischen Dysfunktionen des Abdomen, Vertiefung der theoretischen Grundlagen, Diagnostik und Behandlung von Mobilitäts- und Motilitätsstörungen der ableitenden Harnwege und der übrigen Organe des kleinen Beckens sowie von Pankreas und Milz, Darstellung von Dysfunktionen des Os coccygeum und intersegmentaler Sakrumläsionen.

Kenntnisvoraussetzung: Anatomie, Vis A

Viszerale Techniken C für OV
Sonderkursreihe VIS für OV mit Dr. med. Rainer Heller
103-19
08.02 - 09.02.2020
Bestwig
Freie Plätze: 13
+
Viszerale Techniken C für OV
Sonderkursreihe VIS für OV mit Dr. med. Rainer Heller
103-19
08.02 - 09.02.20
Bestwig
Kenntnisvoraussetzung:
Anatomie, Vis A für OV, Vis B für OV
Kurssprache:
Deutsch
Freie Plätze:
13
Kurspreis:
ab 590,00 €

Fortsetzung der Dysfunktionen von Pankreas und Milz, Darstellung von Dysfunktionen des Os coccygeum und intersegmentaler Sakrumläsionen

Vertiefung der theoretischen Grundlagen, Diagnostik und Behandlung von Mobilitäts- und Motilitätsstörungen der Thoraxorgane.

Kenntnisvoraussetzung: Anatomie, Vis A, Vis B

Viszerale Techniken D für OV
Sonderkursreihe VIS für OV mit Dr. med. Rainer Heller
104-19
07.03 - 08.03.2020
Bestwig
Freie Plätze: 14
+
Viszerale Techniken D für OV
Sonderkursreihe VIS für OV mit Dr. med. Rainer Heller
104-19
07.03 - 08.03.20
Bestwig
Kenntnisvoraussetzung:
Anatomie, Vis A für OV, Vis B für OV, Vis C für OV
Kurssprache:
Deutsch
Freie Plätze:
14
Kurspreis:
ab 590,00 €

Fortsetzung Vertiefung der theoretischen Grundlagen, Diagnostik und Behandlung von Mobilitäts- und Motilitätsstörungen der Thoraxorgane, des Halses einschließlich der Halsfaszien & MET-Typ III – Dysfunktionen der WS.

Kenntnisvoraussetzung: Anatomie, Vis A, Vis B, Vis C

Übersicht Inhalte der Vis-Kurse (OV)

Vis A

Wiederholung anatomischer Grundlagen, einschließlich vegetatives NS sowie Palpationsübungen. Theoretische Einführung in die viszerale Osteopathie. Technikprinzipien bzgl. Mobilitäts- und Motilitätsstörungen, einschl. sog. "activating forces“ und deren Umsetzung zur Diagnostik und Behandlung von Dysfunktionen des Abdomens.

Kenntnisvoraussetzung: Anatomie

 

Vis B

Fortsetzung der Diagnostik und Therapie von somatischen Dysfunktionen des Abdomen, Vertiefung der theoretischen Grundlagen, Diagnostik und Behandlung von Mobilitäts- und Motilitätsstörungen der ableitenden Harnwege und der übrigen Organe des kleinen Beckens sowie von Pankreas und Milz, Darstellung von Dysfunktionen des Os coccygeum und intersegmentaler Sakrumläsionen.

Kenntnisvoraussetzung: Anatomie, Vis A

 

Vis C

Fortsetzung der Dysfunktionen von Pankreas und Milz, Darstellung von Dysfunktionen des Os coccygeum und intersegmentaler Sakrumläsionen

Vertiefung der theoretischen Grundlagen, Diagnostik und Behandlung von Mobilitäts- und Motilitätsstörungen der Thoraxorgane.

Kenntnisv.: Anatomie, Vis A, Vis B

 

Vis D

Fortsetzung Vertiefung der theoretischen Grundlagen, Diagnostik und Behandlung von Mobilitäts- und Motilitätsstörungen der Thoraxorgane, des Halses einschließlich der Halsfaszien & MET-Typ III – Dysfunktionen der WS.

Kenntnisv.: Anatomie, Vis A, Vis B, Vis C

Übersicht Inhalte der Cranio-Kurse (OV)

Cranio 1

Wiederholung anatomischer Grundlagen, historische und theoretische Grundlagen der Methode, Technikprinzipien, Indikationen und Kontraindikationen, 10 Steps von Upledger als erste mögliche therapeutische Sequenz, abgearbeitet werden Schädelbasis, Neurocranium, Sakrum und Zwerchfell.

Kenntnisvoraussetzung: Anatomie

 

Cranio 2

Zentrales Thema stellt der Gesichtsschädel dar, Sinus-Venosus-Techniken (venöse Drainage des Schädels), Primärläsionen am Cranium werden aufgesucht und Behandlungsabfolgen vermittelt, zu Beginn Wiederholung Cranio 1.

Kenntnisvoraussetzung: Anatomie, CRANIO 1

 

Cranio 3A

Wiederholung Cranio 1 und 2, Behandlung Schwangerer und postpartale Patientin.

Kenntnisv.: Anatomie, CRANIO 1, CRANIO 2

 

Cranio 3B

Schwerpunkt bildet die Behandlung von Säuglingen, Kleinkindern und Jugendlichen, fokussiert wird dabei auf membranöse Palpation sowie Darstellung intraossärer Dysfunktionen am Cranium.

Kenntnisv.: Anatomie, CRANIO 1, CRANIO 2, Cranio 3A